Die Isaac Newton Schule geht an die Uni

Bericht über die Exkursion an die Berliner Hochschule für Technik (BHT) 

Am Montag, den 13.06.2022 haben wir, die Klassen 10a und 10d, zusammen mit Fr. Glaser, Hr. Piatkowski und Hr. Siozis die Berliner Hochschule für Technik (BHT) in Berlin Mitte besucht. Hierbei ging es um das Themengebiet der Medizinphysik.

Zunächst hat uns Prof. Modler einen kurzen Einblick in die Universität gegeben, bevor die Vorlesung begann. Diese drehte sich dann um Harnsteine und deren verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Hierbei waren die verschiedenen Behandlungen chronologisch von der ältesten zur modernsten geordnet. Die älteste Behandlungsmöglichkeit war gleichzeitig die maximalinvasivste, d.h. die Behandlung, bei der ein offener Schnitt notwendig war. Dementsprechend war die modernste Behandlung die minimalinvasivste, also diejenige, bei der kein Schnitt oder ähnliches notwendig war. Durch Schallwellen ist es heutzutage nämlich möglich, Harnsteine ohne Verletzung des Körpers zu behandeln.

Daraufhin ging es mit einem Rundgang durch die Labore weiter, bei dem wir uns Röntgenmaschinen und Scanner näher anschauen und auch einiges scannen konnten, wie beispielsweise Handys und Taschen.

Alles in allem hat uns die Exkursion sehr gefallen. Trotz der vielen langen Begriffe haben wir viel Informatives dazugelernt und sind neugierig auf mehr.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle Professoren 🙂

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.