Tag der Literatur 2021 – Autorenlesung

Am Tag der Literatur der Isaac-Newton-Schule war online im Lernraum eine Autorenlesung mit z.B Mutlu Ergün-Hamaz, er las sein Buch „Die Geheimen Tagebücher des Sesperado“ vor. Es gab mehrere Abschnitte mit Fragerunden, wo man dem Autor persönlich zu seinem Buch und über ihn persönlich fragen stellen konnte. In seinem Buch geht es unter anderem auch um Rassismus. Zu diesem Thema gab es auch die Frage :“Haben sie schon selber Bekanntschaft mit Rassismus gemacht?“ Daraufhin antwortete der Autor:“Ja tatsächlich hatte ich schon ein bisschen Erfahrung mit Rassismus gemacht“. Er berichtete davon dass er sehr oft gefragt wurde, woher er denn komme. Die Leute schauten ihn häufig komisch an.
Es kam auch die Frage ob er schon eine Idee für sein nächstes Buch hätte. Er sagte ,dass er noch nicht so direkt eine Idee hätte . Denn das Buch war seine erste Veröffentlichung.

AG-Schülerzeitung – Juni 2021

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.