Erinnern an den 9. November

Ein Projekt der Klasse 7a

In einem fächerübergreifenden Projekt beschäftigte sich die Klasse 7a mit der Rolle des 9. Novembers in der Deutschen Geschichte. Im Fach Bildende Kunst als künstlerisch-darstellende Umsetzung. Im Ethik-, Politik und Deutschunterricht als inhaltliche Recherche und Auseinandersetzung.

Frau Bach & Herr Hanke, November 2020

Informastionstext9.November.pdf
Video 9. November

KuKi Filmfestival

Profilklasse Englisch, 7b Frau Leithold

Auch in diesem Jahr haben wir wieder am KuKi Filmfestival teilgenommen. Da die Kinos leider geschlossen waren, haben wir das Filmfestival einfach in unseren Klassenraum geholt. Mit selbstgemachtem Popcorn und Liegestühlen haben wir einen gemütlichen „Kinosaal“ geschaffen.

Das Dokumentarfilmprogramm „Schau auf die Welt“ hat uns 6 interessante Filme gezeigt. Wir haben Kinder aus verschiedenen Ländern kennengelernt, die uns an ihrem Leben haben teilnehmen lassen.
In einem anschließenden Feedback kürten wir unseren Lieblingsfilm: „Talvinen Järvi“ aus Finnland. Vielen Dank an den Förderverein der Isaac-Newton-Schule für die Unterstützung.

Frau Leithold, November 2020


Grundschulinformationen

Liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen,
Sehr geehrte Eltern,

In diesem Jahr können wir unseren Grundschulinformationsabend leider nicht wie gewohnt durchführen.

Um Euch und Ihnen dennoch einen Überblick über das vielfältige Angebot an der Isaac-Newton-Schule zu bieten, gibt es die Möglichkeit die Schule in Form eines Kurzfilmes auf einem virtuellen Rundgang zu erkunden.

Außerdem informieren wir in einer Präsentation umfangreich über die das Schulleben und die Anmeldemodalitäten.

E. Glaser (Schulleiterin)

Präsentation_Isaac-Newton-Schule.pdf
Film: Willkommen an der Isaac-Newton-Schule
glaser@isaac-newton-schule.de

Internationale Biologie-Olympiade 2021

Herzlichen Glückwunsch!
Zur erfolgreichen Teilnahme an der Internationalen Biologie-Olympiade 2021 können wir zwei Schülerinnen der 9. Klasse nur gratulieren. Besonders auch, da dieser Wettbewerb eigentlich für SchülerInnen der Sekundarstufe II angedacht ist! Freiwillig haben sich die beiden Mädchen in ihren Sommerferien mit Aufgaben aus dem Bereich Ökologie, Mikrobiologie und Zoologie auseinandergesetzt. Betreut wurden Sie hierbei von ihrer Biologie-Lehrerin Frau Walzer.
C. Walzer, November 2020


Unsere 7c auf dem Kiezflohmarkt

Am Samstag (10.10.2020) fand von 10-17 Uhr der langersehnte Flohmarkt auf dem Marktplatz an der Griechischen Allee statt. Daran beteiligten sich trotz Herbstferien auch Schüler*innen unserer Schule. Die 7c war gemeinsam mit Frau Walzer am Start. Dabei wurde der Stand von den Schüler*innen der 7c selbst organisiert: Aufbau, Plakate, Verkauf und Schichteinteilung galt es zu meistern. Der Wetterfrosch spielte nicht ganz mit, trotzdem hielten unsere fleißigen Schüler*innen tapfer durch und wurden am Ende mit Einnahmen von über 50€ für die Klassenkasse belohnt.

Fazit: Ein wunderbarer Kiezflohmarkt! Klein, fein und bunt. Für unsere Schüler*innen eine tolle Erfahrung.


C. Walzer & M. Maiou, Oktober 2020


Bezirksstadträtin Cornelia Flader besucht die Isaac-Newton-Schule

In der Woche vom 18.05.2020 bis zum 20.05.2020 besuchte Bezirksstadträtin Cornelia Flader vier Schulen in unserem Bezirk, um sich vor Ort die Organisation des Schulbetriebs unter der Eindämmungsverordnung zeigen und erklären zu lassen.

Zum Abschluss ihrer Schultour besuchte Bezirksstadträtin Cornelia Flader die Isaac-Newton-Schule in Schöneweide. Das wunderschöne denkmalgeschützte Haus soll eine Schulerweiterung erhalten. Hier soll auch die Sporthalle integriert werden. Die Nähwerkstatt wird dann größere Räumlichkeiten erhalten. Hier werden die Besucherinnen und Besucher, aber auch alle Schülerinnen und Schüler zunächst einmal zum Händewaschen geschickt. Die Schulhausmeisterin wurde von ihrer Schulleitung ebenfalls sehr gelobt. Ihre Ideen sind zu einem Großteil in das Hygienekonzept der Schule eingeflossen. Die Schule will sich auf den Weg in die Digitalisierung begeben.
Alle von der Bezirksstadträtin besuchten Schulen haben unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie gute individuelle Konzepte und Lösungen für eine schrittweise Öffnung der Schulen erarbeitet, sie haben auch gezeigt, dass sie mit hohem Engagement ihre Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit betreuen.

AG-Homepage | Berlin, den 28. Mai 2020

Bezirkstour durch die Schulen während der Corona-Pandemie

Schüler*innenhaushalt

Hurra! Unsere Schule darf wie drei andere Schulen in Trepwtow-Köpenick an dem Projekt Schüler*innenhaushalt teilnehmen. Das bedeutet die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule können gemeinsam entscheiden, was mit den insgesamt 2250 € passieren soll. Momentan sammelt das Koordinationteam (Theresa, Imke, Anh) noch Ideen von der Schülerschaft. Alle können ihre Ideen etweder digital unter dem Link https://form.jotform.com/201352991186054 einreichen. Einfach auf "Formular Filling" klicken, dann alle Spalten ausfüllen und auf "submit" klicken, um das Formular zu uns zu schicken. Oder ihr geht ins Sekretariat und fragt nach dem "Ideenzettel". Den füllt ihr ebenfalls aus und werft ihn in die "Zettelbox" neben Tür und Waschbecken. Bis zum 29.05.20 sammeln wir eure Ideen, danach wird die Umsetzung von uns geprüft. Bedenkt das wir keine baulichen Maßnahmen vornehmen dürfen. Also nichts das im Boden oder Wand verankert werden darf. Auch Ideen, die Folgekosten verursachen, können nicht berücksichtigt werden.
Das Koordinationsteam Schüler*innenhaushalt | Berlin, den 22. Mai 2020

Plakat_SH allgemein_A2.pdf
Ideenformular Schüler*innenhaushalt

„von Anfang an“ begeistert dabei

Im Februar schlugen die Herzen kunstbegeisterter SchülerInnen und LehrerInnen des Bezirks Treptow-Köpenick höher. Zum fünften Mal sollten die künstlerischen Werkstätten verschiedene Schulen und KünstlerInnen des Bezirks miteinander connecten und zu regen künstlerischem Austausch und intensiven Kunstschaffen inspirieren. In 9 Werkstätten wurden unterschiedlichste Techniken angeboten. So reichte das Angebot von Buchdruck in der Druckwerkstatt der Reinbeckhallen, über Cyanotypie im Künstleratelier Wilhelminenhofstraße bis hin zum Siebdruck in der Jugendkunstschule Treptow-Köpenick. Das gemeinsame Thema „Von Anfang an“ diente dabei als inhaltlicher Anknüpfpunkt und verbindende Konstante.

Vom 13. bis 15. Februar 2020 wurde fleißig gewerkelt. Die täglichen Arbeitsstunden verflogen geradezu. Das Arbeiten in Kleingruppen zeigte den teilnehmenden Schülern und Schülerinnen wie intensiv und fordernd Kunstpraxis sein kann, aber auch wie viel Spaß es macht sich „kreativ auszutoben“ und eigene Ideen künstlerisch umzusetzen.

Drei kurzweilige Tage lieferten Anregung und führten zu etlichen frischen Ideen und Arbeitsergebnissen. Auch wenn dieses Jahr leider auf eine feierliche Vernissage verzichtet werden musste, mündeten die diesjährigen künstlerischen Werkstätten in eine sehr abwechslungsreiche Ausstellung, welche hoffentlich bald wieder Interessierten und Besuchern der Köpenicker Musikschule offen steht.


Bis dahin, bleibt gesund und kreativ!



Experimentiervideos

Die Chemielehrerin C. Walzer hat für unsere Schülerinnen und Schüler zwei Experimente durchgeführt und aufgenommen.
Nun habt ihr die Möglichkeit, sie euch auf Youtube anzuschauen.
C. Walzer 23. April 2020

Das Hütchenspiel
Der magische Koffer

#Maskeauf - Wir sind dabei!

Mit einer Mund- und Nasenmaske können wir andere Menschen vor einer Infektion schützen.
Als Schulgemeinschaft wollen wir unseren Teil zum Schutz der Risikogruppen beitragen. Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, die Übertragungsrate zu senken. So können wir hoffentlich bald wieder in unseren Alltag zurückkehren.

Beteiligt euch! Andere schützen, heißt sich selbst zu schützen!


AG-Nähen 07. April 2020

Mund-Nasen-Maske__Naehanleitung.pdf

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit

Liebe Eltern, Liebe Schüler und Schülerinnen der Isaac Newton Schule, aus aktuellem Anlass ist es im Moment nicht möglich die Schulsozialarbeiter persönlich in der Schule aufzusuchen. Dennoch besteht auch jetzt noch das Angebot der Kontaktaufnahme zu den Schulsozialarbeitern. Wir sind telefonisch unter folgenden Nummern zu erreichen und stehen Ihnen auch weiterhin für Beratungen zur Verfügung.
S. Rudow: 0178/ 9034153
R. Fritz: 01573/ 3195140
Mit freundlichen Grüßen,
Sarah Rudow und Ragnar Fritz (SchulsozialarbeiterIn)
Berlin den 23.03.2020


Unsere Basketball-AG bei Alba Berlin

Am Sonntag dem 01.03.20 konnten wir die beiden Basketball-Teams Brose Bamberg und Alba Berlin in der Mercedes Benz Arena Live mitverfolgen. Einige Schüler unserer Schule, die die Basketball AG regelmäßig besuchen, durften an diesem Ausflug teilnehmen. Die beiden Kontrahenten lieferten sich eine spannende Partie, aus der Alba Berlin als klarer Sieger hervorging. Gemeinsam feuerten wir Alba Berlin zum Sieg an. Ziel des Ausfluges war es die Gruppengemeinschaft zu festigen und die Motivation des Einzelnen für den Basketballsport zu verstärken.

Bundesfreiwilliger


Ein Tag im Bundestag mit dem Kurs GeWi 8

Am Montag, dem 13. Januar 2020, war es endlich soweit! Nachdem wir uns im Wahlpflichtkurs ,,Gesellschaftswissenschaften“ (Gewi) wochenlang mit den Thema ,,Politisches System Deutschlands“ beschäftigt haben, bekamen wir endlich das „Go“, den Bundestag mit eigenen Augen zu sehen:

Erlebnisbericht_Bundestag.pdf

Erste Eindrücke von der Autorenlesung

21.02.2020


Der Tag der offenen Tür

Erste Eindrücke


Weihnachtsfrühstück und Jahresabschluss

Den letzten Schultag des Jahres 2019, Freitag den 20. Dezember, haben die Schülerinnen und Schüler unserer neunten Klassen besonders gewürdigt. Alle brachten etwas zu Essen und zu Trinken mit und veranstalteten ein gemeinsames Weihnachtsfrühstück.
Es wurde gelacht, gegessen und gesungen. Ein gebührender Abschluss des Jahres 2019.
Die Homepage-AG wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinde und ihren Familien einen guten Start in das neue Jahr-zehnt.
05. Januar 2020


Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr 2020

Mit diesem Bild von unserem diesjährigen Schul - Weihnachtsbaum wünschen wir Allen an unserer Schule und rund um unsere Schule schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2020. (A.Kaun, 20.12.19, Foto Frau Cyron)


Weihnachtssingen im Seniorenheim

Man kann durchaus bereits von einer kleinen Tradition sprechen:


Zum 5. Mal hat eine Musikprofilklasse (10a) im Seniorenheim Sankt Konrad in der Antoniuskirchstraße ein Weihnachtssingen mit den Bewohnern veranstaltet.
Der Kontakt mit der Einrichtung der Caritas Altenhilfe kam vor 5 Jahren über Schülerinnen einer Musikprofilklasse, die dort ihr Praktikum absolvierten, zustande.
Seitdem gibt es alljährlich zur Weihnachtszeit ein gemeinsames Singen und Musizieren, was SchülerInnen und BewohnerInnen gleichermaßen schätzen.
Man singt sich gemeinsam durch einen Kanon von Weihnachtsliedern aus verschiedenen Zeiten und der Gitarrenkurs der Klasse 10a begleitet den Gesang.
Die SchülerInnen waren auch dieses Jahr wieder beeindruckt, dass die zum Teil hoch betagten BewohnerInnen größtenteils kein Textbuch benötigen und die meisten Lieder auswendig singen können.
Die Gage war wie jedes Jahr wieder ein Schokoweihnachtsmann für jeden Schüler!


Mauern und Grenzen - Eine Ausstellung des Fachbereiches Kunst

Die Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Klassen haben anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls / der friedlichen Revolution im Kunstunterricht Arbeiten angefertigt, die in der Woche vom 26. bis 29. November 2019 im Rahmen einer Ausstellung in der Aula gezeigt wurden.
Die Schüler und Schüler sind künstlerisch sehr unterschiedlich mit der Thematik umgegangen, indem sie auf das reale Ereignis reagierten oder sich auch auf eigene innere Mauern und Grenzerfahrungen bezogen haben.

So sind vielfältige und kreative Arbeiten zu dem Thema entstanden, welche die Schüler zur Reflexion über Mauern und Grenzen angeregt haben und mit ihren Arbeiten zur Bereicherung des Schullebens beigetragen haben.

Homepage-AG – Dezember 2019


Berlintag - Wir waren dabei!

Dank unserer Profilklassen konnten wir uns auf dem Berlintag gut präsentieren. Das Plakat war ein echter Hingucker und war Anlass für etliche Nachfragen. Oft wurde ich gefragt, was Isaac Newton mit der Kunst zu tun hat. Wisst ihr es?
(23.09.2019)


Förderverein spendiert neue Tafel für unsere Nähwerkstatt

Die Nähwerkstatt hat Dank des Förderverein eine schöne neue magnetische Tafel erhalten. Jetzt sind wir gespannt was dort alles neu genäht und hergestellt wird. Viel Spaß dabei! (A.Kaun, 17.9.19)


Elternseminare 2019 - Feedback

In diesem Jahr fanden wieder einmal Elternseminare für die Eltern der 7. Klassen statt.
Eine gute Sache, wie die teilnehmenden Eltern zurückmeldeten.

K. Michalke & F. Weidner
2. September 2019

Elternseminare 2019 Feedback.pdf

Ausbildungstag 12. September 2019 [Kooperation mit der Synical GmbH]

In diesem Jahr findet in Kooperation mit der Synical GmbH eine umfangreiche Auswertung der Interessen der 9. und 10. Klassen statt. Damit einhergehend findet am 12. September ein Besuch der Ausbildungsmesse Süd-Ost Berlin statt.
Dafür können die Visitenkarten unter dem angehängten Qr-Code heruntergeladen werden.

qr-code Isaac Newton.pdf

Belohnungstag des Schuljahres 2018 / 2019

Traditionell findet am Ende des Schuljahres der Belohnungstag statt. In jeder Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler in z.T. geheimer Wahl eine/n Mitschüler/in aus, der/die sich im aktuellen Schuljahr in besonderer Weise für die Klasse eingesetzt hat, sich besonders sozial verhalten oder sich am meisten positiv verändert hat. Ein/e Weitere/r wird durch die Klassenlehrerin ausgewählt. Die beiden ausgewählten Schüler/innen dürfen dann an einem regulären Schultag am Belohnungstag teilnehmen. Nach einem kurzen Warming-up wurden Kanus ausgepackt und die Hälfte der Schüler/innen paddelten Richtung Schmöckwitz zum dortigen Eiscafé. Die zweite Hälfte legte den Weg per „pedes“ durch den Wald zurück, um die Kanus auf dem Wasserweg zurück zu fahren. Nachdem alle wieder in Karolinenhof zurück waren, wurde ins Wasser gehopst und gegrillt. Gegen 14.30 war der Belohnungstag dann beendet. (R.Fritz, 05.06.2019)


Schule mal ganz anders: die AG Enduro geht zur Enduroschule Jens Scheffler

Jens Scheffler, ehemaliger Enduro-Weltmeister und mehrfacher Europameister hat 3 unserer AG-Teilnehmer_innen eingeladen, an einem 2-tägigen Endurokurs in Jüterbog teilzunehmen. Die AG ist dieser Einladung dankend gefolgt. 2 Schüler aus der 9c und eine Schülerin aus der 10a, begleitet von Herrn Fritz und Herrn Kootz (Leiter des Spotjugendclubs Arena) reisten vom 10.05. bis 12.05 zum Alten Lager in Niedergörsdorf bei Jüterbog. Herr Scheffler übernahm die die Anleitung der Gruppe selbst. Zunächst stand die richtige Position des Fahrers auf dem Motorrad im Mittelpunkt der Übungen. Dabei ist die Position des Fahrers natürlich abhängig von der Fahrtrichtung (Kurve, geradeaus) und vom Untergrund (weich oder hart, eben oder uneben, bergauf oder bergab), so dass es vielfältige Übungen bedurfte, um das Motorrad zu beherrschen. Steuerung über Fußrasten, die sensible Bedienung der Kupplung insbesondere bei Kurvenfahrt und das richtige Bremsen waren weitere Übungsthemen. Die Jugendlichen haben in ihrem fahrerischen Können deutlich zu gelegt und viel mitgenommen. Die Schule möchte sich für Herrn Schefflers Engagement auch an dieser Stelle noch einmal bedanken. (R. Fritz, 16.05.2019)


Sportkiste im neuen Design

Im vergangenen Monat haben sich das Sporthelferteam und mehrere Freiwillige der 10b für die Neugestaltung unserer Sportkiste eingesetzt. Wir trafen uns zweimal pro Woche zur gemeinsamen Arbeit. Mit Hilfe von Herrn Jedryas zerlegten wir die Kiste in ihre Bestandteile und verteilten die Aufgaben. Von der ersten Gruppe wurde die Kiste geschliffen und neu geleimt, während die zweite Gruppe Schablonen anfertigte und sich um die Neulackierung kümmerte. Mit viel Geduld und Geschick gelang es uns, die Schrift auf den Deckel zu bringen. In der letzen Woche leimten wir Einzelteile wieder zusammen und verteilten den Rest der Farbe sorgfältig auf die Wände der Kiste. Nach einem produktiven Monat können wir nun unsere neue Sportkiste bei schönem Wetter nutzen und bestaunen. (M. Heinrich, 11.04.2019)


Neues aus der Profilklasse Englisch

Die Klasse 7b besuchte am 29. März 2019 das englischsprachige Theaterstück "Just thirteen" und hielt ihre Eindrücke auf kleinen Postkarten fest. Schaut doch mal rein. Vielleicht bekommt auch ihr Lust, das Stück zu sehen. (J. Voigt, 11.04.2019)

Eindrücke Klasse 7b Teil 1.pdf
Eindrücke Klasse 7b Teil 2.pdf

Neues aus der AG Enduro

Seit Oktober 2018 haben die Jugendlichen der AG Enduro sich auf diesen Tag vorbereitet. Fünf Motorräder sind einsatzbereit geschraubt worden. Das ist eins mehr als in der letzten Saison. Und an dieser Maschine musste sogar der Motor ausgebaut und zerlegt werden, um Kurbelwellenlager und Kurbelwellendichtringe zu tauschen. Und sie läuft. Trotz dauerndem Nieselregen sind die Jugendlichen vier Stunden lang nur selten vom Motorrad gestiegen. Wir bedanken uns bei den Elternteilen, die uns beim Transport und auf der Strecke geholfen haben. Jetzt stecken wir schon wieder in der Vorbereitungen für den Nächsten Fahrtermin im April. (R. Fritz, 22. März 2019)


Unser neues Leitbild

Die Schulkonferenz hat das in der Schule erarbeitete neue Leitbild unserer Schule bestätigt. Hier ist es:

ISAAC-NEWTON-SCHULE
Ein Ort zum Lernen,
der Kreativität verbunden,
der Praxis zugewandt,
der Vielfalt ihren Raum gebend,
der Offenheit für neue Ideen und Wege,
der Verantwortung für sich selbst und das eigene, aktive Handeln.
Ein Ort, mit Freude und Freunden mutig seinen Weg zu gehen.
(A.Kaun, 24.1.19)


Vertretungsplan bei DSBmobile

Seit einigen Wochen könnt ihr den aktuellen Vertretungsplan bei DSBmobile einsehen. Hier findet ihr den entsprechenden Link, um euch anzumelden.
(J. Voigt, 28. Dezember 2018)

https://www.dsbmobile.de/Login.aspx?ReturnUrl=%2f

Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr!

Allen Schüler_innen, Lehrer_innen, Eltern, pägagogischem Und technischen Personal wünschen wir ein frohes Fest und ein glückliches neues Jahr 2019.
(J. Voigt & AG Homepage, 20.12.2018)


Aktuelles für die Schüler_innen & Eltern der 10. Klassen

Hier finden Sie Informationen zu den letzen beiden Schultagen für die Schüler_innen der 10. Klassen. (K. Michalke, 14.06.2018)

Information der Eltern der 10. Klassen zur Zeugnisausgabe 2018.pdf

Elternseminar

Am 7. Juni findet in der Zeit von 17 Uhr bis 20 Uhr das Seminar für die künftigen Eltern der Isaac-Newton-Schule statt. Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und bereits erste Kontakte zu knüpfen. Wir freuen uns auf Sie. (J. Voigt 30. Mai 2018)


Zweifelderball-Turnier

Am 21.3.2018 fand in der Turnhalle der Isaac-Newton-Schule das Zweifelderball Turnier statt. Alle Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen nahmen daran teil. Nachdem zwei Stunden lang gekämpft wurde, stand die Gewinnerklasse fest: Die Klasse 7c. Herzlichen Glückwunsch! (Hompage AG, 25.April 2018)


Frühjahrsputz 2018

Am 17. März 2018 fand der erste Frühjahrsputz an der Isaac-Newton-Schule statt. In der Zeit von 11-15 Uhr haben insgesamt 36 Personen (Schüler,Lehrer und Eltern) an der Hofreinigung teilgenommen. Hauptsächlich wurde Laub gehakt und Kieselsteine weggefegt. Im Anschluss konnte sich jeder Teilnehmer am Grill stärken. (Homepage AG, 11.04.2018)


Aus dem Dornröschenschlaf erwacht - der Förderverein der Isaac-Newton-Schule ist wieder aktiv

Am Dienstag letzter Woche fand nach langer Zeit wieder eine Mitgliederversammlung des Fördervereins der Isaac-Newton-Schule statt. Alte Mitglieder haben sich verabschiedet, neue Mitglieder wurden aufgenommen, ein neuer dreiköpfiger Vorstand wurde gewählt. Der Verein hat damit aktuell 24 Mitglieder, zum 1. Vorsitzenden wurde André Kaun, zum 2. Vorsitzenden André Dämmig und zur Schatzmeisterin Karin Schröder gewählt.

Nachdem damit vor allem organisatorische Dinge geregelt worden sind, wollen sich die Mitglieder des Vereins bereits am Mittwoch den 11.4. erneut zusammensetzen und über inhaltliche Themen sprechen. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, welche Aufgaben der Förderverein als nächstes anpacken wird. Die Versammlung ist öffentlich, Interessenten sind willkommen. (A. Kaun, 7.3.18)

foerderverein@isaac-newton-schule.de

Superheroes

Magst du auch Geschichten über Superhelden? Im Englischunterricht haben wir Geschichten über Superhelden gelesen und verschiedene Superkräfte kennengelernt. Anschließend haben wir uns eigene Superhelden ausgedacht und diese in einem Comicbuch, Flyer, auf einem Plakat oder in einem selbstgedrehten Video vorgestellt. Hier kannst du dir Fotos anschauen und lesen, wie wir die neuen Superhelden finden. (Frau Leithold)


Date with Disaster photostory

Nachdem wir das Buch „Date with Disaster“ von Claire Powell gelesen haben, erstellten wir in den Englischstunden eine Fotostory über das Buch. Wir lernten zuerst, wie man eine Fotostory macht. Anschließend haben wir uns in Gruppen darüber geeinigt, welche Szenen aus dem Buch wir darstellen wollen. Einige Schüler haben sich entschieden, die Fotostory als Powerpointpräsentation zu machen. Jeder hatte die Möglichkeit, sich alle Fotostorys anzuschauen und seine Meinung dazu aufzuschreiben. Außerdem konnten wir den Anfang von Shakespeares „Was Ihr wollt“ als Bildergeschichte lesen und eine interaktive Fotostoryapp auf Englisch auf dem IPad bearbeiten. (U. Leithold)


Eine Tour durch London

Nachdem wir uns im Englischunterricht lange mit London beschäftigt haben, durften wir uns in Gruppen eine kleine Theaterszene zu einer geführten Tour durch London in englischer Sprache ausdenken. Diese haben wir dann vor der Klasse aufgeführt. Wir hatten viel Spaß und die Theaterszenen haben uns sehr gut gefallen. So durften wir z.B. mit den Schauspielern auf das „London Eye“, im Helikopter über London fliegen, das London Aquarium besuchen und uns im London Dungeon gruseln. Anschließend war ein Besuch im Souvenirshop ein must-do. (Frau Leithold)


KUKI Filmfestival

Auch in diesem Jahr hat de Englisch Profilklasse 8b am KUKI Filmfestival teilgenommen.Das TeenScreen 12 Programm zeigte 6 Kurzfilme aus verschiedenen Ländern in der Originalsprache mit englischem Untertitel. Wie wir die Filme fanden, erfahrt hier. (16.1.2018, U.Leithold)

englische Texte KUKI Meiko.pdf

Sportkistenturnier

Im Rahmen des Sportunterrichts fand am 22.09 das Sportkistenturnier für unsere neuen Schülerrinnen und Schüler statt. Geplant und durchgeführt wurde es von unseren Sporthelfern, sie haben sich drei Disziplinen ausgesucht die unsere Sportkiste her gibt Mölkky, Wikingerschach und Zweifelderball. Die Sportkiste ist gefüllt mit Bewegungs- und Jonglierspielen, die von den Schülerinnen und Schülern in den großen Pausen genutzt werden können. Die Sporthelfer möchten durch das Turnier Spaß am Spiel und Bewegung vermitteln aber auch die Sportkiste bei den 7. Klassen präsentieren. Das Turnier findet immer zu Beginn des Schuljahres statt. (9.1.2018, M. Heinrich)


Billard Turnier vom 20.12.2017

Am 20.12.17 gab es wieder unser alljährliches Billard- Turnier. Mit Kinderpunsch und Keksen kämpften 8 Spieler um die goldene Trophäe und einen Kinogutschein. Mit dem Turnier wurde der letzte Schultag vor den Ferien, für die SchülerInnen der Isaac- Newton- Schule, noch einmal richtig spannend. Bei einem fröhlichen Beisammensein wurden die Kugeln viereinhalb Stunden am rollen gehalten und am Ende stand der Gewinner fest. Gesiegt hat Dustin(10b), kurz dahinter machte Fabian aus der 9b den zweiten und den dritten Ferres(8b). Schlussendlich bedanken wir uns bei Sophie unserer Bundesfreiwilligen und Karl den SchülerInnensprecher für die fleißige Unterstützung.(20.12.2017,M. Heinrich)


Weihnachttsingen mit Senioren

Nun schon zum dritten Mal in der Vorweihnachtszeit ist der Gitarrenkurs und SchülerInnen der 10a (Musikprofilklasse) im Caritas- Seniorenzentrum St. Konrad zu Gast, um mit den Bewohnern gemeinsam Weihnachtslieder zu musizieren. Als gesangliche Unterstützung ist ein Teil der Klasse 10 a mitgekommen, der Kurs begleitet die Lieder auf der Gitarre. Es gibt inzwischen ein festes Repertoire von Weihnachtsliedern, die Bewohner haben Texthefte als Gedächtnisstütze. Den meisten sind die Texte der Weihnachtslieder jedoch im Gedächtnis geblieben und so gründet sich für kurze Zeit ein Chor aus SchülerInnen und SeniorInnen, die durch das gemeinsame Singen weihnachtliche Stimmung verbreiten. Wir freuen uns auf`s nächste Jahr! (19.12.2017, S.Mühlnikel)


Praxistag der neunten Klassen am 28.11.2017

Bereits zum dritten Mal konnten wir verschiedene Gäste aus der Berufs- und Arbeitswelt in unserer Aula begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen hatten die Möglichkeit, sich an verschiedenen Stationen ein Bild von insgesamt 13 Berufen zu verschaffen und mit Ausbildern/Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. Einige knüpften bereits Kontakte, um sich einen Praktikumsplatz für das bevorstehende Betriebspraktikum im März zu organisieren. Trotz der hohen Teilnehmerzahl herrschte eine entspannte und konzentrierte Atmosphäre. Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen. (Homepage AG, 05.12.2017)


Poetry-Slam der Klasse 10b

Die Klasse 10b hat sich im Zuge des Deutschunterrichts mit Poetry-Slams beschäftigt und selbst welche kreiert. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen. Viel Spaß! (Homepage AG, 21.11.2017)

Poetry-Slam.pdf

Die neuen Schulsprecher wurden gewählt

Wir gratulieren! Karl Töllner (10b) und Phongthorn Phiwphan (9c) bilden zusammen den neuen Schülervorstand unserer Schule. Solltet ihr Fragen, Ideen, Sorgen oder Probleme haben: Unsere beiden neuen Schülersprecher treffen sich ab sofort jeden Donnerstag, 7. Stunde in der Aula und sind auch gerne für ein Gespräch bereit, um sich für eure Interessen stark zu machen. Also, kommt vorbei! (M. Heinrich 05.10.2017)


Englisch-Bibliothek

Ja, wir haben eine Englischbibliothek – nur für dich. Du kannst dir im Raum 111 bei Frau Leithold englischsprachige Bücher, Comics und Zeitschriften ausleihen. Viel Spaß beim Stöbern!(U. Leithold 25.7.2017)


Schülerumfrage 2017

Im Zeitraum März/April 2017 wurde an der Isaac-Newton-Schule eine Schülerumfrage durchgeführt. Ziel war es, herauszufinden, was den SchülerInnen an unserer Schule gefällt und was noch verbessert werden könnte. Dazu wurden 31 Fragen gestellt. Die Ergebnisse der Umfrage liegen nun aufbereitet in einer aktuellen Power Point Präsentation vor. Die Gesamtschülervertretung (GSV), die Gesamtkonferenz der Lehrkräfte (GK) und die Gesamtelternvertretung (GEV) werden Anfang des neuen Schuljahres beginnen, die Ergebnisse auszuwerten. Wer darüber hinaus Interesse hat an der Auswertung mitzuarbeiten, kann sich an die GEV (gesamtelternvertretung@isaac-newton-schule.de) wenden. (A. Dämmig 25.7.17)

PPP Schülerumfrage 2017.pdf

Kunstevent

Vor nunmehr fast einem Monat fand am 15. Juni 2017 das erste Kunstevent der Isaac-Newton-Schule statt. Das Motto dafür lautete "Is it rhythm?". Die Schülerinnen und Schüler der Isaac-Newton-Schule befassten sich künstlerisch, musikalisch, darstellerisch und tänzerisch mit dem Thema des Rhythmus und stellten somit ihre vielen Talente unter Beweis. Der Abend war ein voller Erfolg und traf auf großen Zuspruch. Einige Eltern bedankten sich auch schriftlich für diesen tollen Abend. Diese Danksagungen und Rückmeldungen können sie hier lesen. (J.Voigt, 10.7.2017)

Elternstimmen über das Kunstevent.pdf