Kunstevent "Is it rhythm?"

Vor nunmehr fast einem Monat fand am 15. Juni 2017 das erste Kunstevent der Isaac-Newton-Schule statt. Das Motto dafür lautete "Is it rhythm?". Die Schülerinnen und Schüler der Isaac-Newton-Schule befassten sich künstlerisch, musikalisch, darstellerisch und tänzerisch mit dem Thema des Rhythmus und stellten somit ihre vielen Talente unter Beweis. Der Abend war ein voller Erfolg und traf auf großen Zuspruch. Einige Eltern bedankten sich auch schriftlich für diesen tollen Abend. Diese Danksagungen und Rückmeldungen können sie hier lesen. (j.Voigt, 10.7.2017)

Elternstimmen über das Kunstevent.pdf

Heimatgedichte der Willkommensklasse

Wie wichtig Heimat ist, wissen wir meistens nicht und schaffen es kaum, uns vorzustellen wie es wäre, wenn wir keine Heimat hätten. Die Willkommensklasse hat sich in den letzten Wochen damit auseinandergesetzt und wunderschöne Gedichte verfasst. Gedichte in einer neuen Sprache. Gedichte, die unter die Haut gehen und den Blick für Neues öffnet. Vier dieser Gedichte finden Sie hier. Viel Spaß beim Lesen. (J. Voigt, 10.7.2017)

Heimatgedichte der Willkommensklasse.pdf

IGA - Von der Baumwolle zum T-Shirt

Am 13.06.2017 hat unsere Klasse (7b) an dem Workshop „Von der Baumwolle zum T-Shirt“ auf dem IGA Gelände teilgenommen. Wir haben gelernt, wie Baumwolle produziert wird. Unsere Leiterin des Workshops hat uns gezeigt, wie man spinnt, webt und strickt. Das durften wir dann sogar ausprobieren. Wir haben die vielen Schritte von der Baumwolle bis hin zum T-Shirt kennengelernt und darüber geredet, warum wir uns kleiden und wie viele neue Kleidungsstücke man sich im Monat kauft. Vor dem Workshop haben wir das IGA Gelände erkundet und sind mit der Seilbahn gefahren, was ziemlich aufregend war. (Frau Leithold) „ Mir hat der Tag mega gut gefallen. Wir hatten eine Menge fun.“ ( Leonie) „ Der Tag war ganz okay, das Fahren mit der Gondel war witzig. Der Workshop war am Anfang etwas langweilig, am Ende was er ganz okay“ (Dean) „Mir hat der Tag sehr gut gefallen, besonders dass wir vorher alles erkunden durften“ (Lucy) „Sehr gut! Ich habe viel gelernt und schaue jetzt auf das T-Shirt.“ (Max) „Mir hat es sehr gut gefallen, weil man am Anfang frei rumlaufen konnte, und dass man bei dem Workshop etwas mit Wolle machen konnte.“ (Nils) „Die Seilbahn war crazy.“ (Martin) „Weben ist nichts für mich.“ (Patrick) „Der Tag war ein echt toller Tag.“ (Lisa) (Leithold, 28.06.2017)


Das KUKI Festival für Kinder und Jugendliche

Am 16.11.2016 hat unsere Klasse (7b) am KUKI Filmfestival teilgenommen. Wir haben uns den Wettbewerbsbeitrag „Schau auf diese Welt“ im Kino „Passage“ angesehen. Es wurden Kurzfilme über Kinder und Jugendliche gezeigt, die über ihr Leben berichtet haben. So lernten wir Ofri aus Israel kennen, die ein Festival für Menschen mit roten Haaren aus aller Welt organisiert hat. Besonders hat uns der Beitrag von Gabriel gefallen. Er ist ein 14-jähriger Brasilianer, der einen kritischen Kurzfilm über die Weltmeisterschaft in Brasilien gedreht hat. Jolijin aus den Niederlanden zeigte, wie schwer es ist, mit dem Verlust eines geliebten Menschen zurechtzukommen. Alle Filme wurden in der Originalsprache gezeigt und mit in englischer Sprache untertitelt. Am Ende des Festivals durfte jeder Schüler auf einem Fragebogen seine Meinung zu den Filmen aufschreiben. (Frau Leithold, 28.06.2017)


Projekttag im Tierpark

Unter dem Motto ""Fressen und gefressen werden" machte die Klasse 7b am 9. Mai 2017 einen Ausflug in den Tierpark. Sie wurden dort von einem Experten herumgeführt. Einen kleinen Eindruck über das Erlebte könnt ihr hier nachlesen. (J.Voigt, 28.06.2017)

Bericht_Ausflug_Tierpark.pdf

Manga AG im neuen Schuljahr

Auch im Schuljahr 2017/2018 wird eine Arbeitsgemeinschaft angeboten, die sich mit Mangas beschäftigt. Die Japanerin Frau Tomita wird an zwei Stunden in der Woche gemeinsam mit interessierten Schülerinnen und Schülern Mangas zeichnen, japanisch Kochen und interessante Fakten über das Land vermitteln. Wann genau die AG stattfinden wird, wird sich zu Beginn des Schuljahres klären und im Schulhaus ausgehängt. Kommt doch einfach mal vorbei und schaut es euch an. (J. Voigt, 30.05.2017)


Andenken an Rosa Parks

Seit dem 8.4.2017 präsentiert der Künstler Ryan Mendoza in einem Hinterhof in Berlin-Wedding das Haus von Rosa Parks. Sie, die 1955 eine schwarze Bürgerrechtsbewegung anstieß als sie sich weigerte, im Bus aufzustehen, um einem Weißen Platz zu machen. Nun sollte das Haus der amerikanischen Bürgerrechtlerin abgerissen werden und hat sein neues zu Hause in Berlin auf Ryan Mendozas Hinterhof gefunden. Die Klasse 9b unserer Schule hat sich mit der Geschichte von Rosa Parks beschäftigt und Briefe verfasst, die an den Bürgermeister von Detroit versendet wurden, um ihrem Protest gegen den Abriss des Hauses Ausdruck zu verleihen. Ryan Mendoza und Rhea McCauley, Rosa Parks Nichte, sind von dieser Aktion beeindruckt und gerührt. Sie möchten, dass diese Aktion nicht ungesehen bleibt und wollen die Briefe unserer Schüler aus der Profilklasse Englisch für weitere Projekte verwenden. Einige der Briefe können hier gelesen werden. Der Rest wird in Kürze folgen. (J.Voigt, 15.5.2017)

Briefe an den Bürgermeister.pdf
Projektbeschreibung.pdf
Brief an Bill Clinton.pdf

Eindrücke der Krakau-Fahrt

Vom 11. bis zum 14. März 2017 fuhren insgesamt 15 Schülerinnen udn Schüler der 10. Klasse nach Krakau. Sie begaben sich auf Spurensuche durch die polnische Stadt und hielten ihre Eindrücke über die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau fest. Diese kann man beim Unterpunkt "Projekte" nachlesen. (J. Voigt, 4.5.2017)


Elterncafé am 26.04.2017

Am Mittwoch, den 26.04.2017 findet ab 17 Uhr parallel zum Elternsprechtag ein Elterncafé statt, auf dem sich die Eltern bei einem kleinem Imbiss austauschen können. Ihr findet ihn im Foyer im 1. Obergeschoss. (A. Dämmig, 26.4.17)


Förderverein der Isaac Newton Schule

Wir wollen unseren Förderverein wieder zum Laufen bringen. Für die Diskussion dazu haben wir zur 4. Sitzung der Gesamtelternvertretung (GEV) (4.5.17, 18.30, Raum 210) Herrn Andreas Kessel vom Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin – Brandenburg e.V. (lsfb) eingeladen. Themen: Tatsächlicher Sinn und Zweck von Fördervereinen, Vorteile durch Schulische Fördervereine, Beispiele aus anderen Schulen, Finanzielle Unterstützung der Vereine durch das Land Berlin und andere Institutionen bei der Durchführung von Projekten. (A. Kaun 25.4.17)


Schülerumfrage 2017 abgeschlossen

Unsere Schülerumfrage 2017 konnte vor den Osterferien abgeschlossen werden und wird nun ausgewertet. Von unseren 364 Schülern haben 274 an der anonymen und freiwilligen Umfrage teilgenommen und die insgesamt 31 Fragen beantwortet. Das entspricht einer "Wahlbeteiligung" von 75%. Vielen Dank an alle Beteiligten. Die Ergebnisse werden kurzfristig vorgestellt. (A. Kaun 21.4.17)


Förderunterricht 2. Schulhalbjahr

Ab dem 27. Feburar beginnt der Förderunterricht des zweiten Schulhalbjahres für die Klassenstufen 7 bis 9. Unterstützt werden die Kollegen der Isaac-Newton-Schule durch die "Intellego"-Förderschule. (J.Voigt, 27.2.17)


Voller Erfolg

Viele Gäste besuchten uns am vergangenen Sonnabend zum Tag der offenen Tür in unserer Schule. Der Info-Tisch der Gesamtelternvertretung war in diesem Jahr deutlich mehr gefragt als im letzten Jahr. Besonders viele Fragen wurden zum Lernklima an unserer Schule gestellt und ob sich die Schüler an unserer Schule wohlfühlen. Auch Fragen zu weiterführenden Schulen standen im Mittelpunkt der Gespräche. (A.Kaun, 23.1.17)


Tag der offenen Tür

Am Samtsag, den 21. Januar 2017 findet der alljähliche Tag der offenen Tür der Isaac-Newton-Schule statt. In der Zeit von 10 - 13 Uhr können interessierte Eltern mit ihren Kindern die Schule besichtigen und sie ein wenig kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (J.Voigt. 11.1.17)


Tag der offenen Tür

Der diesjährige Tag der offenen Tür an unserer Schule findet am Sonnabend den 21.1.2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Herzlich Willkommen. (A.Kaun, 3.1.17)


Sportkiste / Sporthelferteam

An unserer Schule gibt es ein Sporthelferteam. 9 Sporthelfer betreuen in den beiden großen Pausen die sogenannte Sportkiste. Gegen den Schülerausweis kann man sich jedes Sportgerät ausleihen, dass man in der Kiste findet. (A.Kaun, 30.12.16)


Sprechzeit Schülervorstand

Der Schülervorstand trifft sich ab sofort jeden Mittwoch in der 7. Stunde im Raum 112. In dieser Zeit ist der Schülervorstand auch ansprechbar für die Schülerschaft. Also, wenn ihr eine Frage oder eine Idee habt, dann kommt vorbei. Viele Grüße Michael Heinrich. (A.Kaun, 18.11.16)


Neue Schülersprecher gewählt

Michelle Jacobeit aus der 9a und Karl - Richard Töllner aus der 9b sind als Schülersprecher für das Schuljahr 2016 / 2017 gewählt worden. Wir gratulieren und wünschen eine erfolgreiche Arbeit. (A.Kaun, 10.10.16)


AG Homepage Redaktion

Die Homepage Redaktion hatte heute ihre erste Sitzung im neuen Schuljahr. Die im letzten Schuljahr erstellte neue Homepage unserer Schule muss nun ständig aktuell gehalten und gepflegt werden. Wer in der AG mitarbeiten möchte oder sogar Mitglied der Redaktionskonferenz werden möchte, kann sich bei Frau Voigt melden.

Wir brauchen aktuelle Nachrichten, aktuelle Texte und auch neue Fotos für unsere Seite. Die AG Homepage trifft sich freitags alle 2 Wochen 15.00 Uhr in der Schule. Mehr zur AG Homepage Redaktion findet Ihr auf der Homepage unter AKTUELLES – Arbeitsgemeinschaften. (J.Voigt, 16.9.16)


Manga AG wieder da

Liebe SchülerInnen, auch in diesem Schuljahr bieten wir wieder eine AG Manga an (jeden Mittwoch, nach der 7. Stunde). Dort könnt ihr unter Anleitung von Frau Hoheisel lernen, Manga zu zeichnen. Meldet euch einfach bei eurem Klassenleiter. Ab dem 19. September geht es dann los. (J.Voigt, 9.9.16)